Einladung zum

3. Franz Bäurer

Gedächtnis-Pokalkampf

 

 

 

Liebe Hundefreunde!

 

Gerne möchten wir Euch zu unserer Veranstaltung einladen.

 

 

Wann: Samstag, den 09. September 2017

 

Beginn: 11.00 Uhr

 

Wo: Vereinsgelände der OG Blumberg

 

 

Im Sommer 2013 ist unser langjähriger Ehrenvorsitzender Franz Bäurer

im Alter von 87 Jahren in Blumberg verstorben.

Aus diesem Anlass veranstalten wir einen 3. Franz Bäurer Gedächtnis-Pokalkampf.

 

Als Anlage fügen wir die Einladung und die Anmeldung bei.

 

Wir würden uns freuen, Euch in unserer Ortsgruppe begrüßen zu dürfen.

Veteranen-Klasse "Jacky-Pokal"

Auf vielfachen Wunsch und um unseren ‚alten Kämpfern‘ auch noch mal etwas Spaß zu gönnen, haben wir eine Veteranen-Klasse eingeführt.

Die Hunde starten außer Konkurrenz ausschließlich in IPO 1.

Startberechtigt sind alle, alten Kämpfer‘, die auf Grund ihres Alters oder entsprechende Gebrechen nicht mehr im Sport geführt werden können.

Hier soll nicht der Wettkampf-Charakter im Vordergrund stehen, sondern unseren Veteranen auch etwas Spaß zu gönnen.

Die Belastungen werden selbstverständlich entsprechend angepasst!

Als Preise werden entsprechende Alkoholika vergeben, die am Abend verzehrt werden müssen, damit die ‚alten Hundeführer‘ auch ihren Spaß haben!

Startgebühr sind 10 Euro

(Eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme kann am 09.09. kurzfristig mitgeteilt werden)

Anmeldung.pdf
PDF-Dokument [46.9 KB]
Poster.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Einladung Flyer 2017.pdf
PDF-Dokument [752.0 KB]

Trotz teilweise sehr schlechtem Wetter, haben wir Hundesport auf sehr hohem Niveau gesehen. Unser Leistungsrichter Rolf Fauser –wir hoffen, dass er mittlerweile wieder ganz trocken ist-, bewertete die Teams gewohnt fair, nach den gezeigten Leistungen.

 

Hierfür bedanken wir uns recht herzlich!

 

In der IPO 1 starteten insgesamt 20 Teams aus sieben verschiedenen Ortsgruppen.

Die beste Leistung zeigte Daniela Scharff von der OG Blumberg mit ihrer ‚Zenia vom Blauen Stein‘ (DSH) mit 97 Punkten.

Ebenfalls 97 Punkte erreichten das Team von der OG Waldshut Jasmin Huber mit ihrer ‚Bungee‘ (Holl. Herder). Da die Daniela den jüngeren Hund führte, wurde sie Bestplatzierte in der IPO 1.

Den 3. Platz erkämpfte sich das Team von der OG Pfullendorf, Waldemar Jung mit ‚Falk vom Federnsee‘ (DSH) mit 96 Punkten.

 

In der IPO 2 erreichte Max Kraus von der OG Pfullendorf mit seiner ‚Biene vom Spatzenbühl‘ (DSH) 98 Punkte und somit den ersten Platz.

Gefolgt auf Platz 2 von Bert Schiffner mit seinem ‚Zacko vom Auersbühl‘ (Rotweiler) mit 95 Punkten.

Der 3. Platz ging an Michael Weiler von der OG Opfingen mit seinem ‚Clint von den schwarzen Timber Wölfen‘ (DSH) mit 88 Punkten.

 

In der IPO 3 erkämpfte sich unsere Peggy Späth (OG Blumberg) mit ihrem ‚Baxter Drachenjäger‘ (DSH) und 97 Punkten den Tagessieg. Sie erhielt den Wanderpokal.

Auf Platz 2 kam von der OG Schweighausen Dirk Wernet mit seinem ‚Ares vom alten Grenzhof‘ (DSH) Er erreichte 96 Punkte.

Auf den 3. Platz kam unsere Jugendliche Eike Schrader von der OG Blumberg mit ihrer ‚Bomaye Drachenjäger‘(DSH) und ebenfalls 96 Punkten, jedoch mit dem etwas älteren Hund.

 

Besonders zu erwähnen ist die Teilnahme von insgesamt vier jugendlichen Hundeführern. Alle zeigten hervorragende Arbeiten mit ihren Hunden!

 

Unseren „Jacky-Pokal“ in der Veteranenklasse gewann Heinz Huonker mit seinem ‚Graf vom Herrenberger Schloß‘ (Mali) mit 98 Punkten.

Platz 2 errang unser Vorstand Franz Dörr mit seiner Cindy vom Riedschlurgi‘ (DSH) mit 90 Punkten.

Platz 3 erkämpfte sich Peggy Späth mit ‚Jasco vom Priorsee‘ (DSH) ebenfalls mit 90 Punkten, jedoch dem jüngeren Hund.

 

Allen Teilnehmern gilt unser herzlicher Glückwunsch!

Siegerliste.PDF
PDF Datei [39.1 KB]

Blumberg (stg) Ein voller Erfolg war die Veranstaltung „Franz Bäurer –Gedächtnis-Pokal“ , die der Verein für Schäferhunde Blumberg-Epfenhofen auf dem Vereinsgelände an der Ottilienhöhe zum dritten Mal durch führte. “Absolutes Hundewetter, wir sind nass bis auf die Knochen, aber hoch zufrieden,“  Vereinsmitglied Achim Singer brachte es auf den Punkt. Mit 41 gemeldeten Teams war die Teilnahme so groß wie noch nie. Gemäß der Internationalen Prüfungsordnung (IPO)  zeigten die Teams im Bereich Schutzdienst ihr Können und Leistungsrichter Rolf Fauser aus Rheinland-Pfalz beurteilte die Leistungen nach Punkten. Nicht nur Schäferhunde stellten sich den Anforderungen jeweils ihrem Ausbildungsstand entsprechend, mit dabei waren auch  Boxer, Bouviers, Malinois, Rottweiler und Holländer Herder. Jüngste Teilnehmerin war die zwölfjährige  Thore Schrader mit „Artos Drachenjäger“ und als Ältester ging Stefan Urban, 77Jahre, mit „Tessy Zielebacherhof“ in die Ausscheidungen. Daniela Scharff kam in IPO 1 mit Zenia vom Blauen Stein auf Rang 1, Max Kraus und Biene vom Spatzbühl siegte in IPO 2  und mit Baxter Drachenjäger erreichte Peggy Späth in IPO 3 auch den ersten Platz. Besonders wichtig ist dem großen Verein die Jugendarbeit, die mittlerweile sehr gute Erfolge zeigt. Immer mehr Jugendliche lassen sich auf die Teamarbeit Mensch und Tier ein und mit Eike Schrader hatten  die Blumberger unlängst eine sehr  erfolgreiche Teilnehmerin bei den Deutschen Jugendmeisterschaften  mit dabei.   

 

Info  

Zum dritten Mal fand beim Verein für Schäferhunde die Veranstaltung „Franz Bäurer-Gedächtnis-Pokal“ statt. Spontan nach seinem Tod 2013 entschloss sich der Verein diese Veranstaltung einzurichten um damit Franz Bäurer zu ehren. Er war Gründungsmitglied des Vereins, langjähriger Vorsitzender, Ehrenvorsitzender und erfolgreicher Züchter in Blumberg.

Hier findet Ihr uns:

SV Ortsgruppe Blumberg
Im Tal 17
78176 Blumberg

Kontakt

Vereinsheim +49 7702 476961 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Übungszeiten

<< Neues Textfeld >>

Dienstag und Freitag

ab 18:00 Uhr

(Fährten nach Absprache)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Ortsgruppe Blumberg/Epfenhofen