Frühjahresprüfung der OG Blumberg-Epfenhofen am 27.04. und 28.04.2018:

Von links:

Wolfgang Pietrzyk mit Dakota vom Körbeltal, Markus Zeller mit Yura vom Blauen Stein, Prüfungsleiterin Susi Schneider, Daniela Fricker mit Roxy vom Hause Werner, Ausbildungswartin Jessica Zeller und Rudi Lang mit Faith von Herrenhaus Werder.

Blumberg (stg) Sehr zufrieden zeigte sich Vereinsvorsitzender Franz Dörr vom Verein für deutsche Schäferhunde, OG Blumberg-Epfenhofen, mit dem Verlauf der Frühjahrsprüfung vom Wochenende.

Ebenso zufrieden waren Prüfer Horst Seger und Prüfungsleiterin Susanne Schneider.

26 Teams waren gemeldet und bei optimalen Wetterbedingungen absolvierten Mensch und Hund ihre Prüfungsaufgaben in den unterschiedlichsten Kategorien.

Begleithundeprüfung war ebenso angesagt wie die Schutzhundeprüfung nach der internationalen Prüfungsordnung in drei Kategorien.

Dazu kam die Fährtenprüfung und die für Mensch und Hund gleichermaßen anstrengende Ausdauerprüfung.

Wie beim Blumberger Verein üblich, beteiligten sich auch rassefremde Hunde erfolgreich an diesen Prüfungen. 

Mit dabei war diesmal auch ein Rettungshund. Mit "Dakota vom Körbeltal"                 (6 Jahre), beteiligte sich Wolfgang Pietrzyk aus Lauchringen, nach vier Jahren Ausbildung, an dieser Einstiegsprüfung mit sehr gutem Ergebnis. Der Hund wird bei der Freiwilligen Feuerwehr Wutöschingen für die ersten Einsätze bereit sein.

Hier findet Ihr uns:

SV Ortsgruppe Blumberg
Im Tal 17
78176 Blumberg

Kontakt

Vereinsheim +49 7702 476961 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Übungszeiten

<< Neues Textfeld >>

Dienstag und Freitag

ab 18:00 Uhr

(Fährten nach Absprache)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Ortsgruppe Blumberg/Epfenhofen